Beauty + Style

Sagen Sie dem Weihnachtsspeck jetzt den Kampf an.

Einfache Tipps für ein tolles Körpergefühl.

Die kalorienreichen Tage liegen hinter Ihnen – lecker war es! Das Schlemmen an den Weihnachtstagen hat aber leider einen Nachteil: Ungeliebter Weihnachtsspeck kann einem im neuen Jahr die Laune gehörig verhageln. Mit ein paar praktischen Tipps sind Sie aber ganz schnell wieder in alter Topform.

Getränke sind wichtiger, als Sie denken.

Zunächst gilt es festzuhalten: Was zum Zunehmen geführt hat, sollten Sie jetzt wieder reduzieren. In erster Linie bedeutet das, wieder weniger Alkohol zu konsumieren. Der Glühwein war lecker, doch leider ist es so, dass Alkohol besonders kalorienreich ist und wahnsinnig schnell in Fettreserven umgewandelt wird. Auch zuckerhaltige Getränke sollten Sie so weit es geht reduzieren und möglichst ganz auf Wasser – ob mit oder ohne Kohlensäure – umsteigen, dann ist bereits ein grosser Schritt getan.

Bleiben Sie entspannt.

Wenn Sie abnehmen wollen, sollten Sie sich nicht unter Druck setzen. Es müssen nicht mehrere Kilo pro Woche sein – das wäre auch gar nicht gesund. 250 bis 500 Gramm innerhalb einer Woche ist ein guter Schnitt. Damit ist sichergestellt, dass Ihr Körper mit allen wichtigen Nährstoffen versorgt ist. Für die zwei bis drei Weihnachtskilos brauchen Sie auch keine harte Diät. Es ist viel einfacher: Bauen Sie etwas mehr Bewegung in Ihren Alltag ein! Nehmen Sie beispielsweise die Treppe statt Rolltreppe oder Aufzug.

Weg mit dem Weihnachtsspeck: Bewegung in den Alltag integrieren. 

Bewegung geht auch im Büro: Wer nur sitzt, fährt seinen Stoffwechsel runter, doch bereits kleine Bewegungen können dem entgegenwirken. Jede Stunde sollten Sie ein paar Schritte gehen, um den Körper aktiv zu halten. Wenn Sie der Sportsgeist so richtig packt, können Sie auch grössere Runden spazieren gehen oder mit dem Laufen anfangen – immer unterstützt von Ihrer Lieblingsmusik. Für die wichtigen Vitamine und gegen Hungerattacken helfen – nicht nur im Winter – kleine Portionen Obst.

Verbannen Sie Süsses.

Beim Essen gilt generell, dass Sie keine Mahlzeit auslassen sollten. Ernährungsexperten raten eher dazu, über den Tag verteilt fünf bis sechs kleinere Mahlzeiten zu sich zu nehmen, da somit kaum ein Hungergefühl aufkommen kann, das Sie zum Sündigen verführen kann. Süssigkeiten und Co sind jetzt nach den Feiertagen sowieso tabu. Aber was tun mit den vielen Schokoladentafeln und anderen süssen Naschereien? Eine Option ist, dass Sie alles wegschmeissen – welch Verschwendung. Alternativ können Sie die Süssigkeiten aber auch an die lieben Arbeitskollegen weiter verschenken.

Denken Sie auch an die Hautpflege.

Für ein besseres Körpergefühl ist es aber nicht nur wichtig, sportlich aktiv zu sein und gute Nahrungsmittel zu sich zu nehmen: Die richtige Pflege verschafft Ihnen sofort ein gutes Gefühl. So sorgt der 4-in-1 Epilierer ES-ED53 der Panasonic Wet/Dry Reihe für eine sanfte und zuverlässige Haarentfernung – perfekt gepflegte und seidenglatte Haut am ganzen Körper garantiert.

Für Ihr Gesicht sind die 3-in-1 Cleansing Brush und der Enhancer das ideale Duo: Die sanfte Bürste für die tägliche Tiefenreinigung der Gesichtshaut sowie der Enhancer, der die Anti-Aging-Wirkung von Pflegecremes unterstützt, sind professionelle Premium Beauty Care Produkte für Ihre eigenen vier Wände.

Mit der richtigen Einstellung, unseren Tipps für gesunde Ernährung und Bewegung, sowie der passenden Pflege ist Weihnachtsspeck im Handumdrehen ein Ding der Vergangenheit.