Foto + Film

Neue 4K Camcorder. Spielend einfache Kinoeffekte.

Kinoeffekte ganz einfach selbst erzielen.

Eine hohe Auflösung ist viel wert, aber so entsteht noch lange kein beeindruckendes Video. Wer mehr aufnimmt, als bloss die ersten Schritte des Nachwuchses und sich im Vorfeld Gedanken über Ablauf, Handlung und Kameraeinstellungen macht, wird sich über die neuen Features unserer 4K Camcorder freuen. Ab jetzt haben Videofans die Möglichkeit mit manuellen Einstellmöglichkeiten unter anderem spannende Kinoeffekte wie den Slow Zoom oder Dolly Zoom einzusetzen.

In diesem Video-Tutorial für Kinoeffekte erfahren Sie wie.

Variabel von Zeitraffer bis Slow Motion.

Bei den neuen Panasonic 4K Camcordern können Videofilmer durch wechselnde Geschwindigkeiten Aufnahmen interessanter gestalten. So lassen sich langatmige Situationen, man denke an die alten Italo-Western, abkürzen und entscheidende Momente in Slow Motion auskosten.

Slow Zoom.

Langsames Zoomen ist ein gern genutztes Stilmittel in Filmen, aber manuell nur schwer umsetzbar. Die Einstellung „Slow Zoom“ erlaubt ein extra langsames Ein- und Auszoomen, um z.B. mehr Spannung vor den Action-Szenen aufzubauen.

Dolly Zoom.

Verwirrung, Hektik oder Überraschung drücken Filmemacher gern über den Dolly Zoom aus. Diesen kreativen Effekt beherrschen auch der Panasonic HC-VXF999 und der HC-VX989. Hierbei wird nur der Hintergrund herangezoomt. Das Hauptmotiv bleibt unverändert.

Zeitlupe.

Ob Sport oder ganz normale Alltagssituation: Slow Motion Sequenzen sind ein Hingucker und steigern die Dramatik und Emotion deutlich. Der HC-VXF999 und der HC-VX989 meistern Zeitlupenaufnahmen in Full HD.

Ihrer Karriere als Tarantino der Zukunft steht also nichts mehr im Weg: Sound. Camera. Action!