Genuss

Lammlachse mit Drillingen und Ofengemüse

Rezept im Dampfbackofen

Brauchen Sie eine schnelle Mahlzeit, die alle begeistert? Beeindrucken Sie Ihre Familie mit diesem, auf der Zunge zergehenden Lamm und köstlichem Gemüse, das perfekt gedünstet und gegrillt wird.

Zutaten für 2 Personen

  • ¼ Hokkaidokürbis
  • 400 g Drillinge (festkochende kleine Kartoffeln)
  • 1 Zucchini
  • 1 Paprika
  • 3 Stängel Rosmarin
  • 1 Zwiebel
  • 2 EL olivenöl
  • 2 Lammlachse (à ca. 160 g)
  • 1 EL weiche Butter
  • 15 g Panko (alternativ Paniermehl oder Semmelbrösel)
  • 2 TL grober Senf
  • 4 Stängel Zitronenthymian
  • 2 Stängel glatte Petersilie
  • Meersalz
  • Pfeffer
  • 1 TL fruchtiger Essig (z. B. Apfelessig)
  • 1 TL Schwarzkümmelsamen

Zubereitung

1. Den Wassertank auffüllen und wieder in den Dampfbackofen einsetzen.

2. Kürbis, Drillinge, Zucchini, Paprika und Rosmarin waschen und abtropfen lassen. Die Rosmarinnadeln von den Stängeln zupfen.

3. Die Zwiebel schälen und in Spalten schneiden. Paprika und Kürbis entkernen und mit der Zucchini in Scheiben schneiden.

4. Kartoffeln, Zucchini, Paprika, Kürbis, Zwiebel und Rosmarin in einer Schüssel mit Olivenöl vermengen.

5. Den Metalluntersatz auf das Emailleblech geben und das Gemüses darauf verteilen. In die mittlere Schiene des Dampfbackofens schieben und das Programm „Dampf 1“ für 18 Minuten starten.

6. Währenddessen die Lammlachse mit kaltem Wasser abspülen und mit Küchenpapier trocken tupfen. Ggf. die Silberhaut mit einem Messer entfernen.

7. Für die Kruste die Butter mit Panko und Senf verrühren. Zitronenthymian und Petersilie waschen, trocknen, die Blätter abzupfen und fein hacken. Zitronenthymian, Petersilie, Meersalz und Pfeffer zur Panko-Mischung geben und gründlich vermengen. Auf beiden Lammlachsen verteilen.

8. Das gedämpfte Gemüse grillen, dafür das Programm „Grill 1“ für 8 Minuten starten. Anschließend das Gemüse in eine Schüssel umfüllen, mit Essig, Schwarzkümmelsamen, Meersalz und Pfeffer abschmecken und warm halten.

9. Die Lammlachse nebeneinander auf den Metalluntersatz legen, diesen auf das Emailleblech geben, in die Mitte des Dampfbackofens schieben und das Programm „Dampf 1“ für 5 Minuten starten. Im Anschluss das Programm „Grill 1“ für 4 Minuten starten. Das Fleisch sollte dann eine Kerntemperatur von ca. 55 °C (medium) haben. Je nach Geschmack des Gargrades die Zeiten nach unten oder oben regulieren.

10. Nach dem Garen für ca. 5 Minuten ruhen lassen und zusammen mit dem Gemüse servieren.