Genuss

Linzerstreifen-Guetzli.

Vegan und glutenfreies Weihnachtsgebäck.

Zutaten für 1 kleines Blech

  • 60 g pflanzliche Milch nach Wahl (beispielsweise ungesüsste Mandelmilch)
  • 1 TL Backpulver
  • 1 Vanilleschote
  • 30 g flüssiges Kokosöl
  • 80 g Agavendicksaft
  • 70 g Xylit Zucker
  • 170 g Reismehl Komeko «Kuchenglück »
  • 130 g gem. Mandeln
  • 600 g dunkle Beerenmischung (TK)
  • 300 g Gelierzucker nach Wahl
  • 1 Handvoll Mandelblättchen

Zubereitung

Konfi

  1. Zunächst die Konfi zubereiten. Dafür die Beeren und den Gelierzucker in Croustina geben und Programm «Konfi »wählen. Die Konfi köchelt nun circa 2 Stunden.
  2. Währenddessen Gläser und Deckel sterilisieren und die Konfi direkt umfüllen, sobald das gewählte Programm abgeschlossen ist.
  3. Abkühlen lassen.

Teig

  1. Den Ofen auf 175 Grad Ober- und Unterhitze vorheizen.
  2. Die Vanilleschote auskratzen (Alternativ Vanillepaste verwenden).
  3. Die trockenen Zutaten in Croustina füllen und grob vermengen.
  4. Die flüssigen Zutaten dazu geben.
  5. Teig in Programm 15 kneten lassen. Sobald der Knetvorgang abgeschlossen ist den Teig herausnehmen.
  6. Den Teig in zwei Portionen aufteilen. Die erste Portion zwischen zwei Lagen Backpapier (leicht bemehlt) etwa 0,3-0,5 cm dünn ausrollen.
  7. Circa 150 g der Konfi auf dem ausgerollten Teig verstreichen.
  8. Die zweite Teigportion ebenfalls zwischen zwei Lagen Backpapier (leicht bemehlt) dünn ausrollen.
  9. Den ausgerollten Teig in jeweils circa 1,3 cm breite Streifen schneiden.
  10. Jeden Streifen vorsichtig anheben (geht gut mit einem Pfannenwender) und diagonal mit einem Abstand von circa 1,5-1,8 cm auf den mit der Konfi bestrichenen Teig legen, sodass eine Art Gitter entsteht. Sollte ein Streifen mal nicht lang genug sein, einfach zwei kürzere Streifen aneinander legen und leicht zusammendrücken.
  11. Eine Handvoll Mandelblättchen darüber streuen.

Nach dem Backen

  1. Die Guetzli für circa 17 Minuten backen. Danach kurz abkühlen lassen, aber die Guetzli noch in die gewünschte Grösse schneiden, solange sie noch leicht warm sind.
  2. In einer Guetzlidose aufbewahren.