Genuss

Mittagessen im Büro – die besten Rezepte zum Vorbereiten.

So isst du gesund.

«En guete!» Auf die wohlverdiente Mittagspause freuen wir uns doch immer, oder? Trotzdem verleitet sie uns manchmal zu ungesunden Sünden. Wir hetzen uns in Supermärkte oder Fast-Food-Buden, die in unmittelbarer Nähe liegen, um uns schnell und einfach eine Mahlzeit zu besorgen. Oftmals sind es fettige oder kohlenhydratreiche Speisen, die schwer im Magen liegen, kaum gesunde Nährstoffe liefern und uns tief in den Geldbeutel greifen lassen. Dabei lassen wir uns oft nur verführen, weil wir zuhause nichts vorbereitet haben. Mit unseren Rezeptideen zauberst du dir eine köstliche Abwechslung zu Junkfood oder Fertiggerichten – für ein gesundes und sättigendes Mittagessen im Büro!

Salat-Ideen fürs Mittagessen im Büro

Falls dein Büro eine angenehme Sitzecke und eine Küche mit einer Mikrowelle besitzt, hast du zwei ausschlaggebende Argumente, dein Essen vorzubereiten. So bist du weder vom Supermarkt noch von der nächsten Frittenbude abhängig und hast es selbst in der Hand, was auf den Tisch kommt.

Wie wäre es mit einem Salat? Nein, wir meinen keinen langweiligen 0815-Eisbergsalat mit Tomaten und Gurken, sondern z. B. einen Couscous-Salat mit Auberginen und viel frischer Minze. Dieser muss nicht einmal aufgewärmt werden, schmeckt immer und macht satt. Falls etwas übrig bleibt, kannst du den Rest am nächsten Tag verspeisen und vermeidest es Lebensmittel zu verschwenden. Bereite Couscous mit dem Dampfbackofen NN-CS89LB zu. Das Beste: In 20 Minuten ist dein Gericht fix und fertig.

Couscous-Reis

Alternativ kannst du dir eine gesunde Quinoa Bowl mit Brokkoli zubereiten. Sie sieht nicht nur fantastisch aus, sondern liefert dir viele wichtige und gesunde Nährstoffe, wie z. B. Eisen und Vitamin C. So bleibst du bestimmt auch nach der Pause mit viel Power versorgt!

Eine weitere Köstlichkeit, die wir dir nicht vorenthalten wollen, ist unsere französische Quiche. Der herzhafte Kuchen mit einer lockeren Füllung aus Käse, Speck und Ei lässt sich gut transportieren und benötigt wenig Vorbereitungszeit. Ausserdem kannst du diese Mahlzeit kalt oder warm geniessen.

Wenn der kleine Hunger kommt

Macht sich das erste Mittagstief nach der Pause bemerkbar, ist es meistens an der Zeit für Snacks. Wie wäre es beispielsweise mit einem veganen Müsliriegel für zwischendurch. Lege am besten sonntags gleich einen Vorrat für die ganze Woche an. Die Riegel sind übrigens nicht nur vegan, sondern auch noch gluten- und laktosefrei. Mega lecker!

Mitnehmen statt wegwerfen.

Zu guter Letzt möchten wir dich daran erinnern, dass auch übrig gebliebene Reste vom Vortag mit ins Büro mitgenommen werden können. Du wirst ganz schnell merken: Besonders an stressigen Tagen kann ein aufgewärmtes Essen von gestern genau das Richtige sein.

Panasonic Experience Fresh wünscht viel Freude beim Vorbereiten!