Genuss

Zimtschnecken aus Hefeteig

Wunderbar fluffige Cinnamon Rolls. Lecker!

Zimtschnecken

Wie versammelt man die Familie in Rekordzeit in der Küche? Versuch es einmal hiermit: „Zimtschnecken sind fertig!“ Bei diesem leckeren Lockstoff sind alle schnell zur Stelle. Wie gut, dass unser Rezept für Cinnamon Rolls so easy ist. Denn so kann es die duften Hefeschnecken häufiger geben. Den Teigzubereitung überlassen wir einfach dem Brotbackautomaten. Er liefert uns den perfekten Hefeteig für unser fluffiges Gebäck. Zimtschnecken sind nicht nur bei uns heiss begehrt. In Schweden haben sie sogar einen eigenen Feiertag. Dort ist am 4. Oktober „Kanelbullens dag“.

Zutaten für 8-10 Zimtschnecken

  • 250 g backstarkes Weizenmehl (Type 550)
  • 1 TL Zucker
  • 1/2 TL Salz
  • 25 g weiche Butter
  • 1 Ei
  • 1 EL Magermilchpulver
  • ½ TL Trockenhefe
  • 100 ml Wasser  

für die Füllung

  • 15 g geschmolzene Butter
  • 100 g gemischte Trockenfrüchte (z.B. Rosinen und Cranberries)
  • 50 g Soft Brown Sugar (zum DIY-Rezept)
  • 1 TL Zimt

zum Dekorieren

  • 75 g Puderzucker
  • 3 TL Milch
  • 1 ½ TL Zitronensaft

 

Cinnamon Rolls zubereiten

Wir bereiten den Hefeteig für die Zimtschnecken im Brotbackautomaten zu. Hierfür kommen die Zutaten in dieser Reihenfolge in die Backform: Mehl, Magermilchpulver; Zucker, Salz, Butter, Ei, Wasser und Trockenhefe. Tipp: Wenn dein Brotbackautomat über einen Hefe-Verteiler verfügt, gib die Trockenhefe dort hinein.

Zutaten in Backform

  • Anschliessend das Menü für Brotteig auswählen und starten.
  • Nach dem Programmende den Teig zu einem Rechteck ausrollen.
  • Danach den ausgerollten Hefeteig mit der flüssigen Butter einpinseln. Darauf den Zimt, den Soft Brown Sugar und die Trockenfrüchte gleichmässig verteilen.

  • Den Teig von der langen Seite aufrollen und mit einem Teigschneider in 8 bis 10 Stücke zerteilen.
Teig lässt sich auch prima mit Zahnseide (ohne Aroma) schneiden. Hierfür die Zahnseide unter die Teigrolle legen, Fadenenden oberhalb kreuzen, ziehen, fertig!
  • Ein Backblech mit Backpapier auslegen und die Zimtschnecken darauf mit etwas Abstand verteilen. Abdecken und noch einmal 30 Minuten gehen lassen.

  • Inzwischen den Ofen auf 220 °C (Ober-/Unterhitze) vorheizen.
  • Die aufgegangenen Hefeschnecken anschliessend etwa 15 Minuten lang backen.
  • Das fertige Gebäck leicht abkühlen lassen. Währenddessen den Zuckerguss anrühren.
  • Den Zuckerguss im Zickzack auf den abgekühlten Zimtschnecken verteilen. Fertig! Wir wünschen ein gemütliches Kaffeestündchen.

 

Geniale Hefeteighelfer – nicht nur für Zimtschnecken Fans

Den perfekten Hefeteig für unsere Zimtschnecken kannst du kinderleicht mit diversen Panasonic Brotbackautomaten zubereiten – vom Croustina SD-ZP2000 bis zum SD-YR2550 mit seinen Schwestermodellen SD-YR2540 und SD-R2530.

Der Panasonic YR2550 bringt die Bäckerei in dein Küche. Sein Geheimnis liegt in der innovativen Technologie, die die Knettechniken eines handwerklichen Bäckers nachahmt. Bei diesem Brotbackautomaten kannst du aus 31 unterschiedlichen Programmen wählen. Damit backst du nahezu jede Art von Brot. Ob Vollkorn-, Roggen-, Sauerteig- oder Mischbrot, ob Brioche, Kuchen, Marmeladen oder Pizzateig – deinen kulinarischen Vorstellungen sind keine Grenzen gesetzt. Selber Brot backen war noch nie so einfach!