Lifestyle

Sommerliche Fußpflege für ein stilvolles Auftreten.

Lass deine Füsse in der Sandalenzeit glänzen.

Wenn die ersten Sonnenstrahlen die hellgraue Wolkendecke durchbrechen und das Quecksilber auf über 20 Grad im Freien steigt, dann ist es auch in der Schweiz wieder soweit: Die Sandalensaison gilt offiziell als eröffnet. Zeit für die richtige Fusspflege. Denn natürlich möchtest du in luftigem Schuhwerk mit besonders schönen und besonders gepflegten Füssen beeindrucken. Damit liegen wir richtig, oder? Erfahr hier, wie du wintermüde Füsse – in wenigen Schritten – wieder in Schwung bekommen.

Ein Fussbad wirkt Wunder.

Auf unseren Füssen lastet tagtäglich das ganze Gewicht unseres Körpers und darüber hinaus häufig auch noch mehr. Diese Schwerstarbeit muss man mit der richtigen Portion Pflege und Entspannung entlohnen. Am besten eignet sich für den Anfang ein Fussbad mit angenehm warmem Wasser. Das lockert nicht nur verkrampfte Muskel, sondern macht auch Haut und Nägel weicher. Also, beste Voraussetzungen für die nachfolgende Fusspflege.

Zarte Haut – gewusst wie.

Hornhaut sieht nicht nur unschön aus, sondern kann auch ein unangenehmes Körpergefühl auslösen. Die spröden Hautstellen entfernt man am besten mit dafür geeigneten Werkzeugen, wie einem Hornhauthobel oder einer Feile. Dabei ist jedoch Vorsicht geboten: Entfern nicht zu viel von dieser festen Hautschicht, da ansonsten Verletzungen drohen! Für optimale Ergebnisse probierst du am besten unseren ES-DEL8A Nass/Trocken-Epilierer mit Pediküreaufsatz aus. Neben der Haarentfernung kannst du auch Hornhaut ganz ohne Probleme und gezielt entfernen ohne bei deiner persönlichen Fusspflege ins Schwitzen zu geraten.

Gepflegte Nägel als echter Hingucker.

Wie Fingernägel ziehen auch Zehennägel die Blicke auf sich. Grund genug ihnen auch bei der Pflege besondere Aufmerksamkeit zu schenken. Die Nägel sollten mit einer adäquaten Nagelschere oder einem Nagelknipser nur oben und nicht an den Seiten gekürzt werden, da man ansonsten ein schmerzhaftes Einwachsen der Nägel riskiert. Scharfe Kanten können mit einer entsprechenden Feile geglättet werden.

Langanhaltende Fusspflege durch Cremes.

Gönn dir zum Abschluss deiner Sommer-Fusspflege doch selbst und deinen Füssen eine entspannende Massage. Nimm hierfür unbedingt eine reichhaltige Creme zur Hand, die im Idealfall speziell für Füsse gedacht ist. Massier diese durch kreisförmige Bewegungen und sanftem Druck auf die Fusssohle ein. Geniess das geschmeidige Gefühl frisch-erholter Füsse, die du unbekümmert in der Sandalenzeit zur Schau stellen kannst.