Rezepte

Asiatischer Glasnudelsalat mit Rinderhack.

Glutenfreier Genuss aus der Mikrowelle.

Ohne Glasnudeln geht in der fernöstlichen Küche fast nichts. Suppen, Salate, Wokgerichte – die feinen Fäden dürfen nicht fehlen. Heute zaubern wir aus dem Küchenbasic einen leckeren Glasnudelsalat mit viel dampfgegartem Gemüse und herzhaftem Hack.

Bei unserem Glasnudelsalat dürfen übrigens auch Figurbewusste und Gluten-Allergiker getrost zugreifen. Denn Glasnudeln werden aus der Stärke von Mung- oder Sojabohnen hergestellt – und die ist glutenfrei. Grundsätzlich haben Glasnudeln zwar ähnlich viel Kalorien wie Weizennudeln. Die Portionsgrösse ist jedoch deutlich kleiner. Gerade einmal 50 Gramm Glasnudeln pro Person machen unseren Glasnudelsalat zu einem schlanken Genuss.

Zubereitungszeit: ca. 30 Minuten
Wartezeit: ca. 15 Minuten

Zutaten für 2 Portionen

Salz
100 g Glasnudeln
200 g Brokkoli
50 g Zuckerschoten
1 rote Paprika
50 g Austernpilze
1 Knoblauchzehe
80 ml Sojasosse
1 EL Limettensaft
1 EL Ketjap Manis (süsse Sojasosse)
200 g Rinderhack
6 Stiele Koriander
1 EL Sesam, geschält

Zubereitung

  • 300 ml Wasser in die Pizzapfanne der NN-GD38 geben.
  • Mit Salz würzen und Glasnudeln zufügen.
  • Deckel aufsetzen und in der Mikrowelle ca. 6 Minuten bei 1000 Watt garen.
  • Nach Hälfte der Garzeit umrühren.
  • Anschliessend abgiessen und beiseite stellen.
  • Während die Glasnudeln garen, bereiten Sie das Gemüse vor.
  • Zuerst den Brokkoli waschen, trocken tupfen und in feine Röschen teilen.
  • Dann die Zuckerschoten waschen, trocken tupfen, putzen und quer halbieren.
  • Paprika waschen, trocken tupfen und entkernen. Anschliessend in dünne Streifen schneiden.
  • Zuletzt die Austernpilze klein zupfen.
  • 300 ml Wasser in die Pizzapfanne füllen, den Dampfeinsatz einlegen und das Gemüse darauf verteilen.
  • Deckel aufsetzen und 10–12 Minuten bei 1000 Watt garen.
  • Zwischenzeitlich Knoblauch schälen und in feine Scheiben schneiden.
  • 20 ml Sojasosse, Limettensaft, Ketjap Manis und Knoblauch in der Panacrunch-Pfanne verrühren.
  • Rinderhack zugeben und vermengen.
  • Ohne Deckel in der Mikrowelle bei 600 Watt ca. 8 Minuten garen.
  • Anschliessend mit der Grillfunktion (Stufe 1) ca. 5 Minuten braten.
  • Auch hier zwischendurch umrühren.
  • Koriander waschen, trocken schütteln und die Blätter abzupfen.
  • Gemüse und Glasnudeln vermengen und mit restlicher Sojasosse abschmecken.
  • Rinderhack zugeben.
  • Anschliessend mit Koriander und Sesam bestreuen.

Das Rezept haben wir mit unserer Mikrowelle NN-GD38 und dem mitgelieferten Dampfgarer zubereitet.

Die Mikrowelle NN-GD38 ist der preisbewusste Einstieg ins gesunde Dampfgaren. Das neue Zubehör, der Dampfgarer, macht aus der Inverter-Mikrowelle ganz einfach ein cleveres Dampfgargerät. Mit der praktischen Pizzapfanne werden herrlich knusprige Pizzen, Flammkuchen oder Fleisch ganz einfach in der Mikrowelle zubereitet.