Sponsoring

Die 1.85 Meter grosse Anouk ist ein Schweizer Ausnahmetalent im Beach Volleyball. Die aufgestellte Bernerin steht mit ihren 24 Jahren bereits auf Platz 13 der Weltrangliste. Seit sie zehn Jahre alt war, spielt sie Volleyball.
Trotz diszipliniertem Training für die Olympischen Spiele 2016 in Rio und ihrem Studium bleibt ihr Zeit für Hobbys. Unter anderem tanz sie leidenschaftlich gerne Salsa. Anouk studiert Medien, Kommunikation und BWL.

Anouk Vergé-Depré für Panasonic

Anouk Vergé-Depré für Panasonic

Das Beach Volleyball Ass wurde nicht nur U15 und U18 Schweizer Meisterin, sondern U21 Welt- und U22 Europameisterin. 2012 gewann sie mit ihrer jetzigen Partnerin Isabelle Forrer die Schweizer Meisterschaft. Ein Jahr später wurden die beiden zusammen Schweizer Vizemeisterinnen. Beim Testevent für die Olympischen Spiele, erreichte das Team ihr erstes Grand Slam Halbfinale.

Ihre grössten Vorbilder und Fans sind ihr aus Guadeloupe in der Karibik stammender Vater und ihre Schweizer Mutter. Beide spielten als Indoor und Beach Volleyballer in der obersten Schweizer Liga.

Anouk gehört zu den ausgewählten sechs Schweizer Top Athletinnen und Athleten, die zum Panasonic Experience Team gehören – dem so genannten SixPack. Mit der Panasonic Videokamera ist sie für ihre Reiseerlebnisse und die Spiele in Rio de Janeiro gut ausgerüstet. Damit nimmt sie alle Geschehnisse, ob auf oder neben dem Volleyballfeld, in höchster Qualität auf.  «Am schönsten ist es, daheim mit der ganzen Familie und Freunden die Aufnahmen anzuschauen. So kann ich die unvergesslichen Momente mit ihnen teilen», sagt Anouk. Mit dem Viera Fernseher von Panasonic ist das in bester 4K Auflösung möglich. Für gute musikalische Unterhaltung vor und nach den Wettkämpfen sorgen die portablen Bluetooth Kopfhörer BTD10.

Wir wünschen Dir, liebe Anouk, viel Erfolg und tolle Momente in Rio!

Sixpack Check – 6 Sportler, 6 Antworten

Stell dir vor, ein 4K-Fernseher so gross wie ein Beachvolleyballfeld – wäre das was für dich?
Haha, wenn ihr mir die Wohnung dazu liefert, gerne 😃

Mal ganz spontan: Ich nehme deine Lumix Kamera und schau mir die letzten Bilder an – was sehe ich?
Grimassen von meinen verrückten Freunden und Family- Mitgliedern.

Angenommen, du könntest den Volleyball pimpen. Was würdest du verändern?
Ich bin eigentlich echt froh ist er rund 😉 Wir haben auf unsere Trainingsbälle Sprüche geschrieben. Beispielsweise gibt es bei uns den Netzroller-Ass-Ball 😃 Wenn man im Ball eine Kamera einbauen könnte, gäbe das sicher witzige Aufnahmen 😊

Mal abgesehen von Volleyball Spieltechniken…Interessiert dich Technik auch im normalen Leben, wenn es um Fernseher, Kopfhörer, Kameras… geht?
Ich studiere Medien- und Kommunikationswissenschaft, da gehört Technik dazu. Ich bin beeindruckt wie schnell sich Technik in allen Bereichen entwickelt und was heute in der Bildübertragung alles möglich ist! Ich finde es aber auch wichtig, dass man schöne Momente LIVE geniesst und nicht immer alles aufnimmt.

Was ist schlimmer: Ein fehlendes Beachvolleyballnetz oder Sand in der Kamera?
Das Schlimmste wäre fehlender Sand 😃

Wie motivierst du dich vor einem wichtigen Spiel?
Ich muss mich nicht motivieren, um ein wichtiges Spiel gewinnen zu wollen – das habe ich in mir drin. Motivation steuere ich vor allem im Training. Da nehme ich mir bewusst Ziele vor. Dies kann zum Beispiel sein, mental nach jedem Punkt wieder auf Null zu schalten, oder auch technisch eine Bewegung besonders gut umzusetzen.

Hast du ein spezielles Ritual, welches du vor jedem Spiel machst?
Vor dem Turnier werden die Nägel gestrichen. Kurz vor dem Spiel höre ich Musik und stelle mir vor, wie wir unseren Gameplan umsetzen, ein wichtiger Konzentrationsmoment.

Wie siehst du deine Chancen in Rio?
Ich nehme zum ersten Mal an den Olympischen Spielen teil. Ich denke, wenn wir es schaffen eine gute Leistung auf den Platz zu bringen, trotz all den anderen Eindrücken, die bei so einem Grossanlass auf uns einwirken, dann sind wir für jedes Team eine Bedrohung. Das Niveau ist sehr ausgeglichen. Wir sind mit Ranking Nr. 12 nicht bei den Top Favoriten, aber ich glaube an einen Exploit!

Weitere Athleten aus dem SixPack

Panasonic SixPack - Weitere AthletenLinda Indergand – Mountainbikerin
Pablo Brägger – Kunstturner
David Graf – BMX Fahrer
Ellen Sprunger – Leichtathletin
Sven Riederer – Traithlet

Anouk Vergé-Depré

Anouk Vergé-Depré

Anouk Vergé-Depré mit dem BTS50 Sportskopfhörer

Anouk Vergé-Depré mit dem BTS50 Sportskopfhörer

Anouk Vergé-Depré mit dem BTS50 Sportskopfhörer

Anouk Vergé-Depré mit dem BTS50 Sportskopfhörer

Anouk Vergé-Depré

Anouk Vergé-Depré

BTS50 Wirelesse Kopfhörer

BTS50 Wirelesse Kopfhörer

Anouk Vergé-Depré mit dem BTD10 Bluetooth Kopfhörer

Anouk Vergé-Depré mit dem BTD10 Bluetooth Kopfhörer

Anouk Vergé-Depré mit dem BTD10 Bluetooth Kopfhörer

Anouk Vergé-Depré mit dem BTD10 Bluetooth Kopfhörer

Anouk Vergé-Depré

Anouk Vergé-Depré