TV + Audio

TV Sender sortieren: So bringen Sie Ordnung ins Chaos.

Die Senderliste richtet sich nach Ihren Wünschen.

Endlich steht das edle Teil vor Ihnen: Der neue Fernseher war schnell ausgepackt und angeschlossen. Nun wollen Sie Ihr ganz persönliches TV Programm geniessen und gemütlich durch die vielfältigen Fernsehprogramme zappen. Doch kurzzeitig trübt sich Ihre Freude über Ihr neues Schmuckstück: Der Sendersuchlauf hat zwar problemlos geklappt, aber die Sender sind nicht in der Reihenfolge angeordnet, die Sie sich wünschen. Dieses Problem ist jedoch schnell gelöst. Wir erklären, wie Sie die TV Sender sortieren können.

Jeder hat seine persönliche Sortierung, manches ähnelt sich jedoch. 

Der Fernsehmarkt ändert sich innerhalb weniger Jahre rasant: Mancher Sender verschwindet, ein paar neue kommen hinzu. Auf den vorderen Programmplätzen tummeln sich aber sehr oft die „üblichen Verdächtigen“. Fast jeder setzt DasErste auf Programmplatz 1, gefolgt vom ZDF.

Danach tauchen schon die ersten Unterschiede auf. Vielleicht gehören Sie zu denjenigen, die direkt nach dem ZDF auf die Privatsender RTL, ProSieben oder Sat.1 setzen. Manch anderer platziert aber lieber das jeweilige Dritte ARD-Programm an Stelle 3. Danach folgen in loser Reihenfolge meist VOX, kabeleins, RTL2, n-tv und N24 sowie diverse Spartensender. Wie Sie bemerkt haben, ist so eine Senderliste sehr individuell und muss daher leicht sortiert werden können.

So sortieren Sie die Sender nach Ihren Wünschen. 

Wie Sie TV Sender sortieren, können Sie in der jeweiligen Bedienungsanleitung Ihres Panasonic Fernsehers nachlesen. Da sich der Vorgang bei verschiedenen Modellen sehr ähnlich gestaltet, zeigen wir ihn exemplarisch am TX-65EXW734. So müssen Sie vorgehen:

  • Rufen Sie das Menü mit der Taste MENU auf.
  • Wählen Sie „Setup“ und dann „Tuning-Menü“.
  • Wählen Sie „Senderliste bearbeiten“.
  • Nun können Sie mit den farbigen Tasten Ihrer Fernbedienung verschiedene Aktionen durchführen: Mit der grünen Taste können Sie Sender bearbeiten und verschieben, blau löscht ein Programm aus der Liste und mit der roten Taste sortieren Sie die Sender alphabetisch.
  • Alle Veränderungen speichern Sie mit OK.

TV Sender sortieren: Nutzen Sie die Favoritenliste.

Ihnen sind generell zu viele Sender in der Senderliste, sie möchten aber festlegen, dass ausschliesslich Ihre Top-20-Kanäle angezeigt werden? Das können Sie mit einer Favoritenliste schnell erledigen. Im selben Menü, in dem Sie die Senderliste bearbeiten können, wählen Sie dazu „Favoriten bearbeiten“ aus.

  • Wählen Sie aus der Gesamtliste Ihre Lieblingssender mit OK aus. Sie können auch mehrere aufeinander folgende Sender mit der gelben Taste auswählen.
  • Wenn Sie alle gewünschten Sender ausgewählt haben, können Sie sie mit der grünen Taste nach Wunsch sortieren.
  • Ein falscher Sender ist in die Favoriten gerutscht? Mit der blauen Taste löschen Sie ihn.
  • Sie können Favoritensender auch umbenennen. Dazu nutzen Sie die rote Taste.

Zurücklehnen und entspannen.

Jetzt ist die Zeit der Entspannung gekommen: Sie haben alle Sender genau so angeordnet, wie Sie es bevorzugen und zappen problemlos durch die Programme.

Wussten Sie eigentlich, dass Sie für den TV Empfang auch unsere Blu-ray™ Recorder nutzen können? Schauen Sie Ihr Lieblingsprogramm direkt live, oder nehmen Sie es für später auf. Viel Spass!